Nach der weltweiten Pandemie im Jahr 2020 und dem damit verbundenen wirtschaftlichen Abschwung haben sich die französischen Start-up-Unternehmen wieder erholt. 

2022 war ein Jahr mit vielen Kapitalerhöhungen, wodurch verschiedene französische Startups die Bewertungsgrenze von 1 Milliarde US-Dollar überschritten haben, ohne an der Börse notiert zu sein.

Welche Startups sind 2022 zu Einhörnern geworden? Welche Finanzierungen haben sie erhalten? Welche Zukunft haben sie? Fokus auf diese französischen Unternehmen, die das Jahr 2022 geprägt haben.

Doctolib, die App zur Vereinbarung von Arztterminen

Logo doctolibWährend der Covid-19-Krise war sein Name in aller Munde. Doctolib ermöglichte es Millionen von Franzosen, direkt über eine App einen Termin bei ihrem Arzt zu vereinbaren. In einer Zeit, in der jeder physische Kontakt zwischen Menschen kontrolliert wurde und Arztpraxen überfüllt waren, erschien Doctolib als eine sehr interessante Alternative für die französischen Bürger. 

Im März dieses Jahres führt Doctolib eine eine Kapitalerhöhung in Höhe von 500 Millionen Euro. wodurch es eine Bewertung von 5,8 Milliarden Euro erreichte. Das Unternehmen wird damit zum größten Einhorn in ganz Frankreich. Sein CEO, Stanislas Niox-Château, kündigte an, dass er die Investitionen, von denen er profitieren konnte, nutzen wolle, um 3.500 neue Stellen in Frankreich und im Ausland zu schaffen.

Contentsquare, eine Referenz in der Analyse des Verhaltens von Internetnutzern

logo Content SquareSeit einigen Jahren ist die künstliche Intelligenz auf dem Vormarsch. Immer mehr Unternehmen integrieren sie in ihre Anwendungen, um ihren Kunden ein erstklassiges Erlebnis zu bieten. Ob wir es wollen oder nicht, die Zukunft wird mit KI gestaltet und das hat auch Contentsquare verstanden. Das französische Startup schlägt vor, künstliche Intelligenz zu nutzen, um das Verhalten von Internetnutzern zu analysieren. Auf diese Weise können Marktplätze die Bedürfnisse ihrer Kunden besser verstehen, um ihnen Folgendes anzubieten angepasste Dienstleistungen

Eine Idee, die ankommt, denn das Startup zählt bereits weltbekannte Marken wie Fnac, Leroy Marlin, Calzedonia, Rakuten usw. zu seinen Kunden. Neben diesen großen Marken konnte das Projekt von Contentsquare auch zahlreiche Investoren begeistern. So beteiligten sich Eurazeo, Bpifrance, KKR oder auch die Liontree Bank an einer Finanzierungsrunde, die 600 Millionen Dollar dem französischen Startup einbrachte. Dank dieser Investitionen verdoppelte Contentsquare seine Bewertung auf 5,6 Milliarden US-Dollar. Die erhaltenen Gelder sollten es dem Einhorn ermöglichen, in die Erforschung von ?Experience Analytics zu investieren und ein Tool anzubieten, das immer mehr an der Spitze der Technologie steht.

Exotec, ein industrielles Einhorn

Wenn man von Einhörnern spricht, denkt man oft an FinTechs, die sich auf neue Technologien spezialisiert haben. Es muss gesagt werden, dass von allen Einhörnern, die es in Frankreich gibt, die meisten mit diesem Sektor zu tun haben. In der Liste der Unternehmen, die mit mehr als einer Milliarde US-Dollar bewertet werden, taucht jedoch auch ein Industrieunternehmen auf: Exotec. Dieses hat sich zum Ziel gesetzt, "einen kollaborativen Ansatz zwischen Menschen und Robotern zu fördern, der die Produktivität von Lagerhäusern verzehnfacht, indem er die Arbeitsbedingungen verbessert", so sein Mitbegründer Romain Moulin. Das Konzept geht auf, denn Exotec expandiert immer weiter auf internationaler Ebene und plant, zu einer der führenden Köpfe im Bereich der Logistikrobotik.

Dazu möchte Exotec von der Finanzierung profitieren, die sie im Januar dieses Jahres erhalten hat: 335 Mio. USD, die von von Goldman Sachs Asset Management und Bpifrance. Diese Finanzierungsrunde ermöglichte es Exotec, das 25. französische Einhorn zu werden und seine Bewertung auf 2 Milliarden Dollar zu steigern. Ein wahrer Kraftakt, den das auf Robotik spezialisierte Unternehmen vollbracht hat, und das seinen Aufstieg in den kommenden Jahren fortsetzen will.

Payfit, das allererste französische Einhorn im Jahr 2022

Payfit-LogoDie Verwaltung von Zahlungen kann für Unternehmen ein echtes Kopfzerbrechen bereiten. Darüber hinaus können menschliche Fehler und Zeitverlust manchmal unnötige Ausgaben für Unternehmen verursachen. Um diesem Problem entgegenzuwirken, beschloss Payfit 2016, Folgendes einzuführen eine Plattform für Lohn- und Gehaltsabrechnung und Personalverwaltung Das neue Einhorn verspricht eine "zuverlässige, einfache und automatisierte Lösung für die Lohn- und Gehaltsabrechnung". Payfit ist auf kleine und mittelständische Unternehmen spezialisiert und hat heute mehr als 9.500 Kunden.

Im Jahr 2022 ist Payfit das erste Unternehmen, das den Status eines Einhorns erreicht durch einer Kapitalerhöhung von 254 Millionen Euro am 6. Januar dieses Jahres. Durch diese Finanzierungsrunde erreichte das Unternehmen eine Bewertung von 1,82 Milliarden US-Dollar, was es zum 23. französischen Einhorn macht. Das Ziel von Payfit ist es, diese Investitionen zu nutzen, um sein Angebot zu erweitern und seine Präsenz bei den KMU zu verstärken. Darüber hinaus kündigte die Firma die Einstellung von 400 neuen Mitarbeitern an, die ihr hoffentlich helfen werden, ihre Ziele zu erreichen.

NW Groupe, Spezialist für Stromspeicherung

Aufgrund der steigenden Kraftstoffpreise und des dringenden Klimaschutzes entscheiden sich immer mehr Franzosen für Elektrofahrzeuge. Der Verkauf von Elektrofahrzeugen boomt, da sie wirtschaftlicher und umweltfreundlicher sind, und die NW Groupe will davon profitieren. Das Unternehmen hat bereits Ladestationen für Elektroautos überall in Frankreich und hat sich zum Ziel gesetzt, die flächendeckende Einführung fortzusetzen.

Um es zu schaffen, in den geschlossenen Kreis der französischen Einhörner aufgenommen zu werden, Der Konzern erhielt eine Finanzierung in Höhe von 300 Millionen Euro für seine Tochtergesellschaft NW Storm. Da die NW Group entschlossen ist, eine wichtige Rolle bei der Energiewende zu spielen, plant sie, in den nächsten 18 Monaten 250 IECharge-Stationen zu installieren, was 1000 Hochleistungs-Ladepunkten entspricht. Darüber hinaus möchte das Einhorn in den nächsten vier Jahren 2000 JBoxen in Frankreich und auf internationaler Ebene einführen. Mit ihrem schnellen und kostengünstigen Ladesystem dürfte die NW Groupe auch weiterhin umweltbewusste Nutzer ansprechen.

EcoVadis, das Einhorn, das auf CSR-Performance spezialisiert ist

Die nachhaltige Entwicklung und der ökologische Übergang stehen seit mehreren Jahren im Mittelpunkt der Debatten. Aus diesem Grund müssen Unternehmen nun bestimmte Regeln einhalten, um an der Verbesserung unserer Gesellschaften teilzunehmen. Dieses Regelwerk wird als CSR bezeichnet, für "Corporate Social Responsibility", also die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmen. EcoVadis ist in verschiedenen Unternehmen tätig, um ihnen ermöglichen, ihre CSR-Leistungen zu verbessern und ihnen so helfen, ihre CO2-Bilanz oder ihre Energiekosten zu verbessern. Ein Service, der zu funktionieren scheint, denn das neue Einhorn hat bereits über 95.000 Unternehmenskunden, die über die ganze Welt verteilt sind.

Im Jahr 2022 führte das Unternehmen eine Finanzierungsrunde in Höhe von 500 Millionen US-Dollar. (ca. 486 Millionen Euro). Diese Finanzierung, die unter anderem von dem Private-Equity-Fonds Astorg und BeyondNetZero angeführt wurde, ermöglichte es EcoVadis, den Status eines Einhorns zu erreichen. Auch wenn sich das Unternehmen über seine Bewertung bedeckt hält, sagt sein CEO Frédéric Trinel, dass sein Unternehmen das erste auf CSR-Daten spezialisierte Einhorn in Frankreich ist. Das Greentech hat sich nun zum Ziel gesetzt, seinen Aufstieg fortzusetzen, indem es noch stärker international expandiert und seine Tools für künstliche Intelligenz ausbaut.

Qonto, die Bank für KMU und Selbstständige

Qonto-LogoDas Hauptziel dieser Bank der nächsten Generation ist es, Transaktionen für KMU und Selbstständige zu erleichtern, indem sie eine All-in-One-Finanzlösung anbietet. Mit ihrer Hilfe können Sie in wenigen Minuten online ein Konto eröffnen, Ihre Buchhaltung erleichtern oder die besten "FinTech"- und "SaaS"-Tools nutzen. Mit anderen Worten Qonto ist da, um Ihre Bankgeschäfte zu vereinfachen indem er eine intuitive und leistungsfähige Plattform anbietet, wie auf seiner Webseite beschrieben: "Qonto ist einfacher, schneller und seine Preisgestaltung ist transparenter als die einer traditionellen Bank".

Um sich in den geschlossenen Kreis der französischen Einhörner einzureihen, erhielt Qonto im Januar dieses Jahres eine eine Serie-D-Finanzierungsrunde in Höhe von 486 Millionen Euro.. Dadurch stand das Unternehmen sogar für einige Stunden an der Spitze der Einhorn-Liste mit einer Bewertung von 4,4 Milliarden Euro. Die Finanzierung sollte dem Unternehmen helfen, seine Belegschaft zu erweitern, indem es bis 2050 2.000 neue Mitarbeiter einstellt. Mit ihrer Hilfe möchte Qonto seine Expansion auf dem alten Kontinent fortsetzen und seinen Kunden immer bessere Dienstleistungen anbieten.

Ankorstore, der Marketplace für unabhängige Einzelhändler

Spezialisiert auf E-Commerce, die Plattform Ankorstore versammelt bereits 200.000 unabhängige Einzelhändler und 15 000 Marken. Das Unternehmen erlebte einen Blitzaufstieg, der die Augen vieler Investoren auf sich zog. 

Seit dem 10. Januar 2022 gehört Ankorstore zu den französischen Unicorns, dank einer Kapitalerhöhung von 250 Mio. die von Tiger Global und Bond erhalten wurden, und erreichte damit eine Bewertung von 1,98 Milliarden Dollar. Dieser hübsche Geldsegen dürfte es dem Unternehmen ermöglichen, seine Belegschaft in Europa zu verstärken und sein Wachstum fortzusetzen.

Einen Kommentar hinterlassen

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * gekennzeichnet